Sihlquai55
Inspace Visarte
Zürich

ALL TAGS

20. Juni 2013 — 6. Juli 2013

Marianne Landolt, Rene Lehner und Baggenstos/Rudolf

In erster Linie verweist der Titel der Ausstellung, ALL TAGS, in die Richtung der Konfrontation mit dem Alltäglichen in der Kunst. Doch nicht nur der Titel, auch die Werke dieser Ausstellung sind aufge-laden mit den Fragen, welche in der zeitgenössischen Kunst nicht an Relevanz zu verlieren scheinen: Wo hört der Alltag auf und wo beginnt die Kunst? Was unterscheidet Kunst von „Nichtkunst“? Nach welchen Kriterien entscheiden wir, ob wir einem Objekt den Kunstcharakter zu- oder absprechen? Auf der zweiten Ebene bezieht sich das Wortspiel ALL TAGS auch auf die englische Bedeutung von „all tags“ in Form von Markierung oder Zusatzinformation, und genau jene Markierungen oder Zusatzin-formationen werden von den Kunstschaffenden Baggenstos/Rudolf, Mariann Landolt und dem Co-miczeichner Rene Lehner im jeweiligen Werk des Gegenüber vorgenommen und durch kollektive Prozesse in diversen Medien umgesetzt. Dies widerspiegelt sich auch im Gesamtbild der Ausstellung. Auf eine experimentelle Weise wird hier der Versuch unternommen, die Struktur und das klassische Setting einer Gruppenausstellung zu durchbrechen, indem die Werke durch das gemeinsame Aneig-nen und Umsetzen neue Anknüpfungspunkte und Sichtweisen für die RezipientInnen erzeugen.