Sihlquai55
Inspace Visarte
Zürich

GREEDY/URSACHE UND WIRKUNG

2. Juni 2012 — 24. Juni 2012

Christine Hagin Witz (1964, Basel), Michèle Mettler (1971, St. Gallen) und Barbara Bär (1962, Winterthur)

Als einer der Gründe für die gegenwärtige heftige Krise in Europa und den USA wird die „Gier“ genannt. Im Fokus der Arbeit der Ostschweizer Künstlerinnen, steht der Mensch mit seinen existenziellen Fragen. Gemeinsam untersuchen die Drei die Zusammenhänge von Bedürfnis und Begehren – welche Beziehungen bestehen zwischen Mangel und Überfluss – wie wirkt sich die unersättliche Gier der Konsumgesellschaft auf Natur und Mensch aus?

Diese Ausstellung zeigt unterschiedliche Sichtweisen im Umgang mit Nahrung, Wasser und den natürlichen Kreisläufen mit Arbeiten von Christine Hagin Witz, Michèle Mettler und Barbara Bär.