Sihlquai55
Inspace Visarte
Zürich

STRUCTURES

28. August 2015 — 20. September 2015

Elisabeth Eberle (1963, Vancouver) und Bruno Streich (1964, Zürich)

Die Ausstellung „structures“ zeigt Arbeiten der Zürcher KünstlerInnen Elisabeth Eberle (1963, Vancouver) und Bruno Streich (1964, Zürich). Durch ihre Ausbildung an der ETH teilen sie ein ausgeprägtes Interesse an den formalen Strukturen natürlicher Objekte, denen sie sich mit künstlerischen und quasi‐empirischen Methoden annähern. Beide beschäftigen sich mit Symmetrien Bauplänen der Natur beziehungsweise Entsprechungen, wie sie auch aus dem Vergleich unterschiedlicher Pflanzen, Lebewesen und Materialien ergeben. Solche Analogien wurden bereits im 19. Jahrhundert von Zoologen wie Ernst Häckel (1834 –1919) untersucht, dessen bekannteste Publikation “Kunstformen der Natur” (1899) beiden KünstlerInnen als kritisch betrachteter Referenzpunkt dient. Davon ausgehend unterscheidet sich jedoch nicht nur der Untersuchungsgegenstand von Eberle und Streich, sondern auch das methodische Vorgehen in ihrer künstlerischen Arbeit.

kuratiert von Daniela Minneboo + Alessandra Ruggieri